Susanne Wagner, Mein Atem

Atemtherapie & Atempädagogik nach Middendorf

Der Erfahrbare Atem

Der Erfahrbare Atem nach Ilse Middendorfspürbar wirksam!: Atemtherapie stärkt die innere Ausgeglichenheit und das Körperbewusstsein, regeneriert den Organismus und belebt Körper und Geist. Die eigene Erfahrung zählt - probieren Sie es aus! Die Arbeit mit dem Atem kann in der Gruppe oder einzeln stattfinden.

Der Schlüssel zu
«Der Erfahrbare Atem»

Wir lassen unseren

Atem kommen,

wir lassen ihn gehen

und warten, bis er von

selbst wiederkommt.*1

Der Mensch kann so über eine bewusste Wahrnehmung seines eigenen Atems den Zugang zu seinem ursprünglichen, lebendigen und persönlichen Atemgeschehen erhalten. Verschiedene Behandlungsgriffe und Übungen unterstützen dabei.

Was ist Atemtherapie?

Atemtherapie ist eine Methode der Komplementärtherapie. Unter dem Namen «Atemtherapie» werden verschiedene Therapieansätze praktiziert, hier geht es um die Methode, die von Ilse Middendorf entwickelt wurde und unter dem Namen der Erfahrbare Atem bekannt ist.

dunstige Landschaft nahe Cucugnan, Südfrankreich

Ilse Middendorf, die Begründerin von Der Erfahrbare Atem, kommt selbst zu Wort: Atem – Stimme der Seele, Video ca. 4 min

Atemtherapie nach Middendorf

Der Erfahrbare Atem ist eine ganzheitliche Körpertherapie, bei der über den Atem und sein Geschehen der Mensch als Individuum behandelt wird. Der Erfahrbare Atem fördert das Gesunde und mobilisiert die persönlichen Ressourcen. Kernthema der Atemarbeit nach Middendorf ist das Zulassen und Erfahren des eigenen Atems.

Die Methode Atemtherapie nach Middendorf (sowie auch andere Methoden) sind in der Schweiz bei der Organisation der Arbeitswelt Komplementärtherapie OdA KT in einer «Methodenbeschreibung Atemtherapie» zusammengefasst.

(Um das pdf zu lesen, wird der Acrobat Reader benötigt.)

Warum Der Erfahrbare Atem mich persönlich überzeugt:

Atemarbeit –
Einfach viele Möglichkeiten mit Atemtherapie und Atempädagogik

spürbar wirksam

  • vertieft, verbessert und harmonisiert Atem
  • unterstützt Körperspannung und löst verspannte Muskeln
  • schult Balance, Aufrichtung und Haltung
  • stärkt Beweglichkeit der Gelenke und Koordinationsvermögen
  • bringt Ruhe und Gelassenheit

benutzerfreundlich und flexibel

  • ganzheitliche, individuelle und persönliche Arbeit mit dem eigenen Atem
  • fördert Selbstverantwortung und Selbstkompetenzen
  • ist einfach, praktisch, naheliegend und effektiv - im Alltag gegenwärtig
  • keine spezielle Ausrüstung - den Atem hat man immer dabei!
  • Atembehandlung, Gruppenunterricht, selbstständigen Üben - alles ist möglich
  • eignet sich für alle Altersgruppen, Lebensphasen und Gesundheitszustände

bietet Mehrwert und ist finanzierbar

  • Ausdruckskraft mit Stimme, Sprache oder Instrument gewinnt
  • fördert Zugang zu eigenen Ressourcen, stärkt persönliches Resilienzvermögen
  • stellt das Gesunde und das Machbare in den Vordergrund
  • fördert die ureigenen Entfaltungskräfte
  • von den Krankenkassen wird ein Teil der Kosten für Atemtherapie rückerstattet, wenn man eine entsprechende Zusatzversicherung abgeschlossen hat (da ich bis Mitte 2019 noch in Ausbildung bin, trifft dies nicht zu: eine Behandlung à 60 min kostet CHF 60.-).
  • Vergünstigungen:
    50% mit Kulturlegi
    50% mit give&get.

Download

Flyer Wochenkurs 2019Flyer Ferienkurs 2019 Vorankündigung: Diplomarbeit von Susanne Wagner zum persönlichen Erleben von Gähnen. Stand der Dinge

(Um die pdfs zu lesen, wird der Acrobat Reader benötigt.)